Welches Planschbecken kaufen – rechteckig, oval oder rund?

So mancher Planschbecken-Käufer der mit dem Gedanken spielt, sich ein aufblasbares Planschbecken für den heimischen Garten oder für die Terrasse zu kaufen, wird sicherlich auch darüber nachdenken, ob er sich für ein rundes, ovales oder für ein rechteckiges Planschbecken-Modell entscheiden soll.

Auch kommt beim Planschbeckenkauf oftmals die Frage auf, was denn die Unterschiede und die Vor- und Nachteile zwischen runden, ovalen und eckigen Planschbecken-Modellen sind.

Im nachfolgenden Beitrag möchten wir ein wenig auf diese Frage eingehen, ein wenig Aufklärungsarbeit leisten und ein paar nützliche Tipps und Infos zum Planschbeckenkauf geben…

Heutzutage gibt es sehr viele unterschiedlich geformte Planschbecken-Modelle

Bis vor ein paar Jahren gab es im Handel fast ausschließlich nur runde Aufblas-Planschbecken zu kaufen. In den letzten Jahren haben die Hersteller wahre Pionierarbeit geleistet und zahlreiche Planschbecken entworfen, die sehr unterschiedliche und ausgefallene Formen besitzen.

Heutzutage gibt es neben klassisch-runden auch zahlreiche halbrunde (ovale und nierenförmige), rechteckige und quadratische Planschbecken. Daneben gibt es auch noch spezielle Kinderpools, die sich aus zahlreichen einzelnen Aufblaselementen zusammensetzen und zusammengebaut eine komplette „Badelandschaft“ mit wild geformten Rutsch- und Spielelementen ergeben (=> siehe auch Planschbecken mit Rutsche und Planschbecken mit Dach).

Was sind die Vor- und Nachteile zwischen eckigen und runden Planschbecken-Modellen?

Im Grunde haben moderne, ovale oder rechteckige Planschbecken keinerlei großen Vor- und Nachteile gegenüber rund geformten Aufblaspools. Sie unterscheiden sich weder preislich, noch sind runde oder eckige Planschbecken robuster oder in irgendeiner Form unterschiedlich „standfester“.

Der persönliche Geschmack und die räumlichen Gegebenheiten sind entscheidend

Bei der Formauswahl kommt es fast ausschließlich auf den persönlichen Geschmack, die jeweiligen Bedürfnisse und räumlichen Gegebenheiten an. Je nachdem, wie viel Platz man im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse hat, sollte man entscheiden, für welche Planschbeckenform man sich entscheidet.

Der optische Unterschied (welche Poolform besser aussieht) ist reine Geschmacks- und Ansichtssache – man sollte sich jedoch im Vorfeld überlegen, welche Poolform besser ins Gesamtbild des Gartens oder der heimischen Terrasse passen könnte und was ein homogeneres Gesamtbild ergibt.

Bei sehr kleinen Planschbecken ist die Form meist völlig unwichtig und sehr zweitrangig, da der Platz im Becken sowieso extrem begrenzt ist. Bei etwas größeren Aufblaspools sollte man den zur Verfügung stehenden Platz vermessen und etwas genauer überlegen, ob man ein eckiges oder rundes Poolmodell nimmt.

Ein paar kleine Unterschiede gibt’s – aber erst ab einer bestimmten Poolgröße …

Größere, rechteckige Planschbecken ab ca. 4,00 Meter Länge haben den Vorteil, dass man dort auch ein paar kurze „Bahnen“ schwimmen kann. Auch kurze Tauchmanöver funktionieren in einem länglichen Pool besser, als in einem runden.

Wer seinen befüllten Pool länger im Garten stehen lassen will und ihn mit einer Abdeckplane abdecken möchte, ist ebenfalls mit einem rechteckigen Poolmodell besser bedient. Die Abdeckplane lässt sich etwas einfacher über die Poolecken spannen, als wenn der Pool rund oder oval geformt ist und keine Eckpunkte besitzt.

Fazit: Keine großen Vor- und Nachteile, ob eckig oder rund – auf den Geschmack kommt’s an!

Wie auch immer Sie sich entscheiden – Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass ein rundes, ovales oder eckiges Planschbecken irgendwelche Nachteile mit sich bringt oder ihnen Probleme wegen seiner Bauform bereitet.

Die Planschbecken-Hersteller bieten heutzutage allesamt sehr gute und robuste Aufblaspools an, die Ihnen und Ihren Kindern sicherlich eine tolle Zeit beim sommerlichen Baden und Planschen bescheren werden 😉

Angebote + Pool-Empfehlungen:

Nachfolgend finden Sie ein paar gute und günstige Aufblas-Planschbecken mit sehr unterschiedlichen Bauformen:

Werbung

 

 

Werbung

 

 

 

Werbung

 

 

 

Teile diesen Beitrag: